Gerätehaus

Hier erfahren Sie viele interessante Details über das 1996 neu gebaute Feuerhaus.

Werkstatt/Lager

Wir verfügen im Erdgeschoss über eine Werkstatt, sowie über ein separates Lager. Hier werden kleine Reparaturen oder Wartungsarbeiten durchgeführt. Zudem werden immer eine Palette Ölbindemittel, Ersatzflaschen für die Atemschutzgeräteträger sowie Schlauchmaterial gelagert.

Fahrzeughalle

Unsere Fahrzeughalle bietet 2 Stellplätze für Großfahrzeuge, auf denen unser LF10/6, sowie unser Mehrzweckfahrzeug untergestellt werden. An der Rückseite befinden sich die Spinde für die Einsatzbekleidung der Aktiven Mannschaft, sowie der Jugendgruppe.

Die Anschaffung einer Abgasabsaugung wurde für 2017 eingeplant und befindet sich derzeit in der Planungsphase.

Schlauchpflege

Im linken Bereich der Fahrzeughalle ist die Schrägtrockenanlage untergebracht. Hier werden die benutzten und gereinigten Schläuche zum Trocknen aufgehängt. Zudem ist dort der Stellplatz für die Schlauchreinigungsanlage.

Anbau

2016 wurde in Eigenregie durch die FFW Neuhausen ein Anbau an das Feuerwehrgerätehaus realisiert. Dieser dient unter Anderem als Lagerfläche für Kleingeräte, Ölbindemittel, aber auch als Unterstellplatz für ein Flachwasserschubboot samt Anhänger. Auch bei der Anschaffung des Anhängers hat sich die FFW Neuhausen finanziell beteiligt.

Schulungsraum / Florian-Stüberl

Im 1. Obergeschoss befindet sich unser kombinierter Schulungsraum/Florian-Stüberl. Dieses wurde erst vor wenigen Jahren in Eigenregie und auf Kosten der Feuerwehr umgebaut und gemütlich gestaltet. Unser Schulungsraum ist für sämtliche Eventualitäten ausgestattet.

  • Flexibe Tischanordnung
  • Ausreichende Bestuhlung
  • Magnet- und Schreibtafel
  • Beamer
  • ausziehbare Projektionsfläche
  • Beschallungsanlage

In diesem Raum werden Theorieabende für die Mannschaft, die Jugengruppe und die Feuerwehr-Sanitätsgruppe durchgeführt.

Sanitätszimmer

Anfang 2017 wurde einer der öffentlichen Gemeinschaftsräume in ein Feuerwehr-Sanitätszimmer umgewandelt. Dort lagern Schulungs- und Übungsmaterial der Sanitätsgruppe. Weiter dient er auch als Aufenthaltsraum für Wochenenddienste.